Unternehmen

Erfahre mehr über Bübchen

Made in Germany.

Angefangen hat alles mit einem Beruhigungstee. Heute gilt Bübchen als eine der beliebtesten Baby- und Kinderpflegemarken in Deutschland. Hier erfährst du alles über uns und was uns als Unternehmen auszeichnet.

Daten & Fakten

Bübchen-Werk

Soest

Karte
Historie

Auf Zeitreise mit Bübchen.

Am Beginn der Marke Bübchen im Jahr 1947 stand tatsächlich ein echtes „Bübchen“ – und ein liebevoller Vater. Seitdem vertrauen Millionen von Eltern auf die Produkte von Bübchen – für die zarteste Haut der Welt.

2021

Wir feiern 60 Jahre Bübchen!

2020

Katjes International übernimmt Bübchen und bringt frischen Wind in das Traditionsunternehmen.

2012

Die Kids-Produkte bekommen ihre charakteristischen Verpackungen. Die Kopfsteherflaschen mit Taille liegen besser in der Hand und sind dank Noppenoberfläche viel griffiger unter der Dusche.

2006

Bübchen muss nicht immer blau sein. Die Prinzessin Rosalea-Produkte bezaubern in Pink und mit dem Duft der Pfingstrose.

2001

Rund 40 Millionen Einzelpackungen verlassen pro Jahr das Werk. Und nicht nur in Deutschland vertraut man Bübchen: Sogar in China, Korea und Vietnam werden die Produkte von vielen Müttern geschätzt.

1999

Mit „Shampoo & Shower Apricot“ startet Bübchen eine neue Pflegeserie speziell für Kids. Sie verbindet wertvolle Inhaltsstoffe mit fruchtig-frischen Düften und fröhlichen Farben. Wie bei allen Produkten können Eltern sich darauf verlassen, dass Kinderhaut und -haare natürlich sanft gepflegt werden.

1983

Bübchen wird von der Nestlé Deutschland AG aufgekauft. Am Bübchen Grundsatz ändert sich nichts: Nur was optimal für die zarte Babyhaut ist, verlässt das Werk.

1960–80

In den 60er- und 70er-Jahren wird Bübchen immer beliebter. Viele neue Produkte erweitern nach und nach das Sortiment. Bübchen wird von Hebammen und Kinderärzten in ganz Deutschland empfohlen.

1961

Die Nachfrage nach Bübchen Pflegeprodukten ist so groß, dass eine eigene Produktionsstätte errichtet werden muss. Die Firma „Bübchen-Werk Ewald Hermes Pharmazeutische Fabrik GmbH“ wird in Soest gegründet.

1955

Mitte der 50er-Jahre beginnt Ewald Hermes mit der Herstellung von Pflegeprodukten, deren Rezepturen der Drogist, der immer nur das Beste für seinen Sohn will, selbst entwickelt. Die Bübchen Kinderseife war das erste Produkt dieser Kategorie.

1947

Der junge Ewald Hermes ist seit kurzem Vater. Wie viele Säuglinge leidet sein kleiner Sohn unter Blähungen. Als Drogist versteht er die Heilkräfte der Natur und mischt aus Fenchel, Anis, Koriander, Kümmel und Süßholz einen Beruhigungstee für sein „Bübchen“. Und der wirkt. So gut sogar, dass er die Mischung auch in seiner Drogerie anbietet und immer mehr Mütter nach dem lindernden Tee fragen. So wird Bübchen über die Stadtgrenze hinaus bekannt.

Karriere

Werde Teil der Bübchen-Familie!

Seit über 60 Jahren sorgen wir für das Wichtigste: unsere Kinder. Du willst mit uns an der Zukunft arbeiten? Dann bewirb dich jetzt!

Zu den offenen Stellen